Herkunft und Geschichte

Quinoa stammt aus Südamerika und diente den Inkas in Peru und Bolivien schon vor 6000 Jahren als Grundnahrungsmittel. Man erzählt, die spanischen Eroberer hätten den Anbau von Quinoa unter Todesstrafe gestellt, da sie die unerklärlichen Kräfte der Inkas dem Verzehr von Quinoa zuschrieben.

Eigenschaften und Vorzüge

Die etwa 3 Millimeter kleinen Samen der Quinoapflanze haben es wirklich in sich!

Das Pseudogetreide Quinoa gehört zur Familie der Gänsefussgewächse und ist eine der wenigen pflanzlichen Lebensmittel, die alle neun essentiellen Aminosäuren enthält, die der Körper selbst nicht herstellen kann. Darüber hinaus enthält Quinoa einen hohen Anteil an Eiweiß, Mineralien, Vitaminen und ungesättigten Fettsäuren sowie viele Ballaststoffe, welche die Verdauung in Schwung bringen und sättigend sind. Das Tryptophan, welches in der Quinoa enthalten ist, sorgt dafür, dass viele lebenswichtige Prozesse überhaupt erst ablaufen können. Einer davon ist der Anstieg des Serotoninspiegels im Gehirn, welcher für Wohlbefinden und gute Laune verantwortlich ist. Die wertvollen Inhaltstoffe der Quinoa können sich auch auf deinen Body, Teint und deine Haare positiv auswirken.

Hast du auch schon Durst auf Glück? Dann gönn dir eine Extra-Portion Quinoa mit SAVIZZ!